• Chevet Cathédrale, Kulturreise Frankreich, Gruppenreise Picardie, Kathedralen Frankreichs, Arche Noah Reisen
  • cathédrale Noyon, Gruppenreise Picardie, gemeinsam unterwegs, Arche Noah Reisen

Kulturreise | Gruppenreise Picardie

Ein Festival der Kathedralen

Nicht weit von Paris entfernt liegt diese weitgehend unbekannte, an unberührter Natur und architektonischen Schönheiten reiche Landschaft, die in der Geschichte Frankreichs eine tragende Rolle gespielt hat. Ein Besuch dieser Region kommt einer Zeitreise durchs Mittelalter gleich. Das ehemalige Herrschaftsgebiet „Francia“ König Chlodwigs, vereinigt unter seinem Himmel etwas Einzigartiges im Bereich der Architektur: Kathedralen, so hoch in den Himmel wachsend, als würden sie die Wolken berühren. Sie bilden die „gotische Familie“, deren „Sprösslinge“ in ganz Europa zu finden sind. Sie waren einst Ausdruck einer neuen Kunst- und Weltanschauung. Lassen auch Sie sich zu den „Säulen der Erde“ entführen. Reisen Sie mit uns zur „Wiege der Gotik“, durch traumhafte, abwechslungsreiche Landschaften, zu Schlössern und Burgen, durch sanfte Auen, entlang bezaubernder Flüsse, zu einzigartigen Orten, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11
1. Tag: Reims - Noyon
Morgens Abfahrt nach Reims. Besichtigung von Reims, wo wir die erste Kathedrale unserer Reise sehen. Weiter geht die Fahrt dann nach Hautvillers, dem „schönsten Ort der Champagne“. Eine Reliquie ist in der Abteikirche ebenfalls vorhanden: die Hirnschale der hl. Helena. Weiterfahrt nach Noyon. Hier beziehen wir unser Hotel für den gesamten Aufenthalt.
2. Tag: Senlis - Abbay de Chaalis - Morienval - Pierrefonds
Abfahrt zur mittelalterlich geprägten Stadt von Senlis, deren Charme ein jeder erliegt. Als besonderes Highlight gilt die Kathedrale Notre-Dame, die zur ersten Generation der gotischen Kathedralen nach der architektonischen Revolution von St. Denis zählt (1153). Danach erreichen wir die Ruine der ehemaligen Zisterzienserabtei und Domäne Chaalis, die bis ins 19. Jh. hinein den Stempel klösterlicher Abgeschiedenheit mit einem Hauch Romantik bewahren konnte. Unsere Weiterfahrt führt uns durch den berühmten Fôret de Compiègne, einer der schönsten und weitläufigsten Waldgebiete Frankreichs. Am Nachmittag treffen wir, eingebettet in einen traumhaften Park, im Weiler Morienval auf ein Juwel romanischer und frühgotischer Baukunst, auf die Kirche Notre-Dame der alten Benediktinerabtei. Auf unserer Fahrt zurück nach Compiègne vorbei am imposanten Chateau de Pierrefonds, das sich schier unwirklich über einem hübschen Marktfleck erhebt.
3. Tag: Noyon - Fôret de St-Gobin - Laon
4. Tag: Beauvais - St. Germer-de-Fly - Gerberoy
5. Tag: Saint Denis - Compiègne - Soissons
6. Tag: Amiens und Rückfahrt
Unverbindliches Preisbeispiel
Im Doppelzimmer
670 €
Mindestteilnehmerzahl
25
Unterbringung
Hôtel Le Cèdre in Noyon
Anreise
Die Anreise erfolgt mit dem Bus.
Reiseleistungen (Beispiel)
  • Busfahrt
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück
  • 5 x Abendessen
  • Eintritte lt. Programm
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Frankreich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können. Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.
Wichtiger Hinweis
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.